Vorlesekönigin

Vorlesewettbewerb_2012_1060pix
Antonia Duscheleit hat den diesjährigen Vorlesewettbewerb an unserer Schule gewonnen. In der Endrunde, zu der sich die sieben Klassensieger in der Stadtteilbibliothek versammelt hatten, konnte die Schülerin der Klasse 6g mit einem Auszug aus dem spannenden Jugendbuch Allein in der Wildnis (Gary Paulsen) die vierköpfige Jury von sich überzeugen. Die Finalisten trugen dem Publikum nicht nur eine Passage aus ihren selbstgewählten Lieblingsbüchern vor, sondern auch einen ihnen fremden Textabschnitt.

Eine Aufgabe, die alle bravourös meisterten. Und so durften sich am Ende jeder über einen Preis freuen, Antonia über ein neues Buch, die übrigen Finalisten über Schokolade. Für unsere Schulsiegerin Antonia geht es nun bei der Stadtauswahl in die nächste Runde. Wir drücken ihr fest die Daumen.

Der Vorlesewettbewerb des deutschen Buchhandels wird seit 1959 veranstaltet und zählt zu den größten bundesweiten Schulwettbewerben. Jährlich beteiligen sich rund 620 000 Sechstklässlerinnen und Sechstklässler an diesem Wettbewerb.