Unser neuer Schulleiter stellt sich vor:
Martin Baumgarten

Mein Name ist Martin Baumgarten.

Geboren wurde ich
1967 in Karlsruhe. Nach Abitur, Zimmererlehre und Studium kam ich im Jahr 2000 als Lehrer an die Staudinger-Gesamtschule, wo ich
sieben Jahre als Biologie-, Sport- und Ethiklehrer arbeitete und das Sportinternat des Olympiastützpunktes Freiburg-Schwarzwald betreute. Schon damals gefiel mir der pädagogische Ansatz der Staudinger Gesamtschule und die fortschrittlichen Lehr- und Lernmethoden.

Während der acht Jahre Auslandsschuldienst im Europäischen Schulsystem konnte ich durch die enge Zusammenarbeit mit Lehrern aus der ganzen EU verschiedene Schulmaximen kennen lernen. Die Frage nach der „guten Schule“ beschäftigte mich auch theoretisch im Masterstudiengang Schulmanagement, welchen ich von 2012-2015 an der TU Kaiserslautern absolvierte.

Nun freue ich mich als Schulleiter an meine alte Schule zurückzukehren. Nach wie vor beschäftige ich mich mit den Fragen, wie sich das Schulleben gestalten lässt, dass weiterhin heranwachsende Menschen so gefördert werden, dass sie selbstbestimmt, mündig und glücklich in die Welt treten. Dazu gehört auch, wie wir unser neues Schulgebäude, unsere neuen Räume, entwerfen und errichten, damit sie dieses Ziel optimal unterstützen.

Die Herausforderungen der nächsten Zeit sind groß, gemeinsam mit Lehrenden, Schülerinnen und Schülern und Eltern werden wir sie meistern.

Lesen sie hier ein Interview mit Martin Baumgarten, erschienen in der Badischen Zeitung am 13.10.2015