Theater AG: Impressionen von “ Der Sandmann“

Der  Schauerroman „Der Sandmann“ von E.T.A. Hoffmann wurde unter der Leitung von Beate Graf  im Rahmen der Theater AG auf die Bühne gebracht.

Die Hauptperson Nathanael zerbricht an seinem Kindheitstrauma- seiner Angst vor dem Sandmann, der in der Gestalt des Advokaten Coppelius immer wieder in sein Leben tritt. Auch die Schauspieler und Schauspielerinnen brachten die Ängste ihrer Kindheit in Form verschiedenster Monster mit in das Stück ein. Dies geschah in enger Zusammenarbeit mit der Kostüm- AG und der Bühnenbild- AG. Herausgekommen ist ein gruseliges und verstörendes Stück, fantastisch gespielt von den Teilnehmern und Teilnehmerinnen der Theater AG. Wirkungsvoll unterstützt wurden die Aufführungen von der Technik-AG.

Fotos: © Johannes Meschede