SIV

145 Staudis bei der Rieselfeldmeile

Die erste Teilnahme einer Staudi-Mannschaft bei der Rieselfeldmeile war ein voller Erfolg. 145 Schüler/-innen, Eltern, Verwandte und Lehrer/-innen trafen sich bereits einen Tag vor Beginn des neuen Schuljahres, um gemeinsam die fünf Kilometer lange Strecke kreuz und quer durchs Rieselfeld zu laufen. Damit waren wir gleich auf Anhieb die zweitgrößte teilnehmende Schule, nur sehr knapp hinter der Clara-Grunwald-Schule.
Die Schülersprecher Johanna Vetter und Johannes Helmbold bekamen die Urkunde vom Freiburger Bundestagsabgeordneten Gernot Erler persönlich überreicht. Außerdem erhält der Förderverein von der Sparkasse ein Preisgeld in Höhe von 100€. Eine weitere Ehrung erhielt Lydia Bleich, die als älteste Starterin der Rieselfeldmeile die Schule ihres Enkels unterstützte. Herzlichen Dank an unsere SIV für die Initiative und den Förderverein, durch dessen gesponserten T-Shirts wir für alle sofort als Staudis zu erkennen waren.

Johanna und Johannes

Schuelersprecher 2012

Johanna und Johannes sind beide in der 10. Klasse. Und sie wurden beide als neue Schülersprecher gewählt.

„Ich bin jetzt seit einem Jahr in der SIV, ich bin dort, weil es mir Spaß macht, zum Beispiel Parties oder Sent-A-Clause – Aktionen zu organisieren,“ sagt die neue Schülersprecherin, „ich finde auch die Schulentwicklung sehr wichtig, deshalb gehe ich in die AKSE, also den Arbeitskreis Schulentwicklung„. Dort wird zum Beispiel über die Schulsanierung oder G9 diskutiert. Ich finde es wichtig, dass die Meinung vertreten wird und dass sie auch etwas bewirken kann und die Meinungen und Wünsche nicht zu kurz kommen“.

Der neue Stellvertreter betont: „Ihr könnt immer zu mir kommen, wenn ihr etwas besprechen wollt.“ Er ist seit etwas mehr als einem Jahr in der SIV. Letztes Jahr war er in der Orientierungsstufe aktiv, gab Nachhilfe und „unterstützte Schüler, wieder Ordnung in ihre Sachen zu bekommen. Außerdem war ich im MS-Ausschuss und habe dort mit der Stufenleitung und Elternvertretern diskutiert.“