Inklusion

Die Außenklasse an der Staudi

Die erste Außenklasse, die sich im Sommer 2015 verabschiedet hat, ist nun schon eine Weile weg, aber ihr Staudis seid nicht alleine, denn wir, die zweite Außenklasse (neue Bezeichnung: kooperative Organisationsform) ist da, bereits im 7. Schuljahr.
Wir (die 7a*), das sind 6 SchülerInnen mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung und 2 LehrerInnen. Wir hatten hier an der Schule gemeinsam mit dem Jahrgangshaus 14 unseren Start. Wir haben eine feste Partnerklasse. Das ist die7a.
Mit dieser Klasse machen wir so viel wie möglich gemeinsam. Wir brauchen aber auch Zeiten, in denen wir für uns alleine lernen können. Deshalb haben wir, darüber wundern sich viele Leute, ein eigenes Klassenzimmer. Dieses Klassenzimmer ist in der MS (226). Es wird auch von SchülerInnen unserer Partnerklasse genutzt: in den Pausen, während des Unterrichtes, speziell bei Gruppenarbeitsphasen und auch mal zum Chillen.
Was wir in der 7. Klasse gemeinsam machen: BK, HTW, Technik, Physik, Geschichte und PU. Das sind aktuell 9 gemeinsame Stunden. Dies ändert sich aber von Schuljahr zu Schuljahr.

Bilder – Rätsel

Die folgenden elf Bilder wurden von Schülern der Klassen 5h und 5d (heute: 6h und 6d) gemalt. Also von den Kindern mit geistiger Behinderung unserer Außenklasse und von den Kindern der Kooperationsklasse oder Partnerklasse – im letzten Jahr hatten beide zum Beispiel den Kunstunterricht gemeinsam.

Die Arbeiten stammen aus den Aufgaben „Malen nach Paul Klee – Jahreszeiten, Stimmungen in Farbe und Karoraster umsetzen“ sowie Malen nach Musik – Umsetzen in Farben und Farbspuren.

Außenklasse

Unsere Außenklasse mit den geistig behinderten Kindern ist ja schon schön speziell. Das bemerkten auch die Podcast-Reporter, als sie sich zum Interview während des Kunstunterrichts aufmachten, der zusammen mit der Kooperationsklasse 5d (jetzt: 6d) stattfand. Sie waren so richtig aufgeregt. Also die Podcast-Interviewer!
Podcast-AG Staudinger-Gesamtschule

Zirkus Staudikus

Während der Projektwoche stellten die Klasse 5d und unsere Außenklasse 5h ihr Zirkusprojekt fertig, für das sie bereits seit den Sommerferien geübt hatten. Die vier Klassenlehrer arbeiteten zusammen mit einer Zirkuspädagogin nochmals intensiv auf die Aufführung am letzten Tag der Projektwoche hin. Die Fotos versuchen, ein wenig zu transportieren, wie behütend, aber auch selbstverständlich und entschlossen die beiden Klassen einander an die Hand nahmen.