Staudi-Jungs mit erfolgreicher Fußball-Hallensaison

Die Kicker der zwei Fußball-AGs unter der Leitung von Herrn Graser haben im Rahmen des Schulwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ in diesem Schuljahr eine sehr erfolgreiche Hallensaison absolviert.

Die Jungs der Wettkampfklasse II (Jahrgang 2002/03) erzielten in Heitersheim nach einer guten Leistung und teilweise sehr schönen Spielzügen den 3. Platz.
Es spielten Yannik, Leandro, Luca, Nick (alle 10e), Florian (9f), Tom (9g), Oliver (9a), Jean-Luc, Johannes (beide 9h) und Sean (8f).

 

Die Jungs der Wettkampfklasse III (Jahrgang 2004/05) machten es noch besser: Sie holten sich, ebenfalls in Heitersheim, den Turniersieg und konnten sehr stolz auf ihre mannschaftlich geschlossene Leistung sein. Nach einem souveränen Gruppensieg mit vielen Toren und anschaulichem Fußball zogen die Jungs ins Halbfinale ein. Auch gegen den nächsten Gegner Heitersheim ließen die Kicker nichts anbrennen und so kamen sie zu einem 3:1- Erfolg. Im Finale kam es dann zu einer Revanche aus dem letzten Schuljahr gegen Ihringen, bei dem damals die Staudi-Jungs nach einem besseren Spiel im Siebenmeter-Schießen unterlagen.  Die Revanche gelang mit großem Kampf und mit einem 1:0-Sieg war die Staudinger Gesamtschule verdienter Turniersieger!
Es spielten Manuchi, Juri  (beide 8d), Joel, Jebril, Iven, Eike, Paul (alle 8f), Nik, Tom, Maik (alle 7f), Lukas (7c) und Juri (7g) – siehe Fotos!