Sportfest Juli 2012

Am Dienstag, 10. Juli 2012 fand an der Staudinger-Gesamtschule das diesjährige Sportfest statt. Bereits zum dritten Mal fand das Sportfest für alle Schüler und Schülerinnen an einem Tag statt. Die besondere Herausforderung bestand darin, Wettkämpfe für 41 Klassen mit über 1000 Schülern und Schülerinnen zu organisieren. Die verschiedenen Jahrgangsstufen nahmen wie in den beiden vergangenen Schuljahren an folgenden Wettkämpfen und Spielturnieren teil.

Klasse 5 und 6 Stationenwettkampf Kleinfeldtennis Fußball
Klasse 7 und 8 Stationenwettkampf Streetbasketball Fußball
Klasse 9 bis J1 Stationenwettkampf Beachvolleyball Fußball

Morgens um 6.45 Uhr trafen bei sonnigem Wetter die ersten Organisatoren in der Schule ein. Trotz wechselhaften Wetterprognosen im Vorfeld entwickelte sich das Wetter im Laufe des Vormittags sehr gut, sodass wir ideale Bedingungen für unser Sportfest hatten. Alle Schüler und Schülerinnen waren von 8 bis 13.45 Uhr an den verschiedenen Stationen bzw. verschiedenen Mannschaftswettkämpfen aktiv.
Nach vielen engagiert geführten Spielen, die aber immer im sportlichen Rahmen blieben und fast verletzungsfrei abliefen, standen schließlich die Sieger fest. Den Abschluss des Sportfestes bildete eine gemeinsame Siegerehrung auf dem Sportplatz. Auch in diesem Jahr wurde wieder eine Gesamtwertung aus allen drei Wettkämpfen ermittelt, sodass die gesamte Klassenleistung für das Endergebnis entscheidend war. Die sportlichste Klasse unter allen 14 Orientierungsstufenklassen ist die Klasse 6f. Die Siegerklasse von den 15 siebten und achten Klassen ist die 8a. Den Gesamtsieg in der Klassenstufe 9, 10 und J1 erzielte die Klasse E10a.

Für das Gelingen des Sportfestes waren wieder einmal viele helfende Hände nötig. All diesen ein herzliches Dankeschön, insbesondere an die Wettkampfleitung, die Stationsleitungen und die Sportplatzorganisation, die SchülerInnen, die als Organisatoren bzw. Schiedsrichter im Einsatz waren, die betreuenden Klassenlehrkräfte, die Mensa für die Verpflegungsstation, die Hausmeister und die Schulsanitäter. (Stro; Fotos ©J.Meschede)