Spatenstich für den Schulneubau

Bei strahlendem Sonnenschein fand am Mittwoch, 17. Juli der Spatenstich für den Neubau unserer Schule statt. Oberbürgermeister Martin Horn griff begleitet von Bildungsbürgermeisterin Gerda Stuchlik, Finanzbürgermeister Stefan Breitner und Baubürgermeister Martin Haag zum Spaten: „Dies ist das größte Hochbauprojekt unserer Stadt. Der Neubau der Schule mit Stadtteilbibliothek und Jugendtreff wird 110 Millionen Euro kosten, mehr als das neue SC-Stadion. Doch das ist jeden Euro wert. Mit dem Neubau bekennt sich der Gemeinderat zum Konzept der Gesamtschule“, so Horn. Alle Redner lobten die gute bisherige Zusammenarbeit und freuen sich, dass es nun endlich losgeht. Umrahmt von Musik der Staudi-Singers und Unterstufenschülern wurde beschwingt auf den Beginn der Bauarbeiten angestoßen.