Recht-Ecke

Stricken für die Rechte der Mädchen war das Ziel von plan deutschland zum Weltmädchentag am 11. Oktober. Mit der Kampagne werden weltweit Mädchen unterstützt, damit sie eine schulische Bildung erfahren können. Die Sektion Freiburg hatte sich etwas Besonderes ausgedacht. „Recht“-Ecke stricken und diese bei der zentralen Veranstaltung im Schwarzwaldcity und am Holzmarkt spenden. Mit den gespendeten Quadraten wurden der Brunnen und die Säulen am Holzmarkt eingepackt, um auf die Probleme der Mädchen aufmerksam zu machen. Später konnten die Quadrate gegen eine Spende gekauft werden.
An dieser Aktion beteiligten sich Schülerinnen und Schüler der MUM-Gruppe 9. Mit gespendeter Wolle strickten sie fleißig Quadrate und lieferten diese bei der Aktionsgruppe im Schwarzwaldcity ab. Die Verantwortlichen freuten sich besonders darüber, dass eine Schulklasse mit teilnahm. Beim gemeinsam Stricken am Stand im Schwarzwaldcity endete die Aktion.