Partnerschule des Olympiastützpunkt Freiburg-Schwarzwald

Das Ministerium für Kultus und Sport Baden-Württemberg hat in Zusammenarbeit mit dem Landessportverband an den Olympiastützpunkten (OSP) sogenannte Partnerschulen des OSP eingerichtet. Unsere Schule ist seit 1998 eine Partnerschule

des Olympiastützpunkt Freiburg-Schwarzwald und war somit eine der ersten Partnerschulen. Sportlich hochbegabte Kinder und Jugendliche, die in der Regel angehörende eines Landes- oder Bundeskader sind, sollen hier an unserer Schule auf ihrem schulischen Weg Unterstützung finden. In Zusammenarbeit mit dem Olympiastützpunkt versuchen wir Leistungssport und Schule in Einklang zu bringen. Dies ist eingebettet in das Gesamtkonzept eines Schule-Leistungssport Verbundsystems zu dem neben der Schule die Trainingsbedingungen der einzelnen Sportarten und das Sportinternat des Olympiastützpunkts gehören. Die schulische Betreuung durch einen eigens dafür zuständigen Koordinationslehrer richtet sich dabei nach den individuellen Bedürfnissen der einzelnen Sportler und Sportlerinnen. Konkrete Betreuungsmaßnahmen sind:

• Unterrichtsbefreiungen aufgrund von Wettkämpfen, Lehrgängen und Trainingsmaßnahmen
• Abstimmung der Stunden- und Trainingspläne
• Hausaufgabenbetreuung
• Schulische Betreuung bei Lehrgängen gewährleisten
• Nachhol- und Nachhilfeunterricht, um den versäumten Unterrichtsstoff nachzuarbeiten
• ständige Abstimmung zwischen Schule und Sport
• Organisation einer Ferienschule
• Schulische Betreuung der Sportler und Sportlerinnen im Voll- und Teilzeitinternat
• Schulzeitstreckung
• Schullaufbahnberatung

An der Staudinger Gesamtschule werden Sportler und Sportlerinnen aus folgenden Sportarten schwerpunktmäßig betreut:

• Basketball weiblich
• Fußball männlich und weiblich
• Radsport (Straße und MTB)
• Ringen
• Rudern
• Ski Nordisch
• Tischtennis
• Triathlon
• Leistungssport mit Handicap
• Und weitere
Die Sportlerinnen und Sportler, die aktuell unsere Schule besuchen, stellen wir hier mit einem kurzen Steckbrief vor.

Im Schuljahr 2016/17 sind dies Maxim Gergert, Sophia Schäfle, Marvin Mettenberger, Louisa Seib, Nick Gladrow, Ivana Fuso, Noah-Gabriel Atubolu, David Brenn, Jennifer Wagner, Marie Müller, Marco Maier, Amina Gieß, Arne Leiss, Johanna Meier, Sue Schäfer, Lisa Schüler, Noemi Gentile, Greta Stegemann, Celine Witt, Janina Minge, Giulia Gwinn, Olga Pauline Mbem-Som, Ecem Cumert, Johannes Vögele, Luca Herrmann, Claudio Kammerknecht

Hier geht es zu unseren aktuellen Sportler und Sportlerinnen

Die Besonderheit der Staudinger-Gesamtschule ist, dass wir Leistungssportler auch über unsere Schule hinaus betreuen. Dies bedeutet, dass in jedem Schuljahr zusätzlich ca. 50 weitere Leistungssportler und -sportlerinnen aus der gesamten Region mitbetreut werden. Hierbei handelt es sich um Sportler und Sportlerinnen aus den Schwerpunktsportarten, die in aller Regel im Rahmen des Teilzeitinternats am Olympiastützpunkt mit den oben genannten Betreuungsmaßnahmen unterstützt werden. Somit werden Sportler und Sportlerinnen von ca. 20 weiteren Schulen mitbetreut.

Einige ehemalige Leistungssportlerinnen und Leistungssportler, die unsere Schule besuchten, finden sie im OSP Archiv.

Weitere Informationen sind auch auf der Homepage des Olympiastützpunkt Freiburg/Schwarzwald zu finden:
http://osp-freiburg.de/
Ralf Strohmeier (Olympiastützpunkt Koordinationslehrer)