Lehrstunde mit den Sprengmeistern

Wie man richtig mit Feuerwerkskörpern und Silvesterkrachern umgeht, lernten die Klasse 8f und ausgewählte Schüler der Experimentier-AG am Donnerstag, 18. Dezember direkt von Profis. Die Pyrotechniker Oliver und Christina Tibus erklärten den Schülerinnen und Schüler die unterschiedlichen Feuerwerkskategorien und demonstrierten am Sportplatz eindrücklich, was passiert, wenn nicht zugelassene Böller in der Hand explodieren: Vom Putenschnitzel, das in einen Handschuh gesteckt eine menschliche Hand simulieren sollte, blieben am Ende nur Fetzen übrig. Auch die Badische Zeitung berichtete über den Besuch der beiden Sprengmeister.