Keine Panik, alles wird Blut

Das Stück der Theater-AG MS/SII verursachte trotz reichlichem Blut allerdings weniger Panik als viel Gelächter. 28 SchauspielerInnen unter der Regie von Beate Graf und Steffi Weimann hatten ebenso viel Spaß an dem absurden Krimi, in dem sie endlich mal jedes Klischee ausspielen durften. Hier einige Eindrücke:

Fotos ©Johannes Meschede