Exkursion nach Struthof

Das Jahrgangshaus 17 fuhr am 05. April 2022 ins ehemalige Konzentrationslager Struthof. Die Exkursion begann um 8:10 Uhr und endete um 16:00 Uhr. Weil das Konzentrationslager in Frankreich liegt, sind wir mit Bussen gefahren. Dies hat ungefähr zwei Stunden gedauert. Wir trafen uns in unseren eigenen Klassen und gingen ins KZ. Es gab sieben Stationen, die jede auf ihre eigene Art eindrücklich waren. Wir konnten z.B. die Gefängnisse, den Seziertisch wie auch den Galgen sehen. Das alles hat uns stark zum Nachdenken angeregt und war auch sehr bedrückend. Wir konnten sehen, wie die Leute eingesperrt waren in den Zellen oder wo sie sich treffen mussten, um sich zählen zu lassen etc.

Autoren: Mats und Tammo (beide 9b)

Fotos: Mats, Leonie (beide 9b) und Hr. Gaser