Eintauchen in lyrische Welten: Autorenlesung mit José Oliver

„Vertraut auf die Bedeutung der Worte, die ihr lest.“ – Das war eine der wichtigen Botschaften des Lyrikers José Oliver, der am 10. November an unserer Schule zu Gast war. „»Gehen« heißt »gehen« und nicht »laufen, rennen oder schleichen«“, so der deutsch-andalusischer Schriftsteller. Ein Poet wähle seine Worte bewusst und es dauere durch die Verdichtung der Sprache oft sehr lange, manchmal sogar Jahre, bis die richtig Formulierung gefunden sei, bis aus einer Person oder Situation, die den Dichter emotional berührt, ein lyrischer Text entsteht . Oliver, der für sein Werk schon zahlreiche Auszeichnungen erhalten hat, war bereits zum vierten Mal zu Autorenlesungen vor Oberstufenkursen an der Staudinger-Gesamtschule. Herzlichen Dank an den Friedrich-Bödecker-Kreis, der diese Autorenbegegnung bezuschusst hat.