Die AG Sternwarte machte einen Ausflug ins Planetarium…

Mitte Februar haben wir, die AG Sternwarte, in die Weiten des Weltalls im Freiburger Planetarium blicken können. Das Thema war: „Kometen und Eisberge aus den tiefen des Alls.“

Besonders interessant war, wie Komet I.S.O.N, der aus gefrorenem Wasser also Eis bestand, nah an der Sonne „ums leben kam.“ Auf der Sonnenoberfläche herrschen unglaublich heiße Temperaturen (ca.5000-ca.10000°C), das brachte das Eis zum schmelzen und so blieb nur noch ein kleiner Teil von ihm übrig.

Nach der eigentlichen Vorstellung bekamen wir eine Privatvorführung von Herrn Federspiel, einem Mitarbeiter des Freiburger Planetariums über die Wintersternzeichen und über die schwarzen Löcher; z.B.kamen bei den Sternzeichen der Stier, der Löwe, der Zwilling, der Jäger mit seinen Begleitern den beiden Hunden Mayor und Minor und noch viel mehr vor.

Kommt doch gerne mal am Freitag in der Mittagspause bei uns vorbei,
Euer Sternwartenteam