Die 8. Schultheatertage Freiburg -und wir waren wieder dabei!!!

Unsere OS-Theater-AG unter der Leitung von Frau Badouin und Herrn Schulz war vom 10.Juli bis zum 13.Juli wieder völlig im Theater-Modus.

In diesen vier Tagen hatten wir ein rundum besonderes und perfekt organisiertes Programm (Danke an Frau Graf, die in ihrer Funktion beim RP dieses Jahr maßgeblich im Organisationsteam tätig war!).

Wir nahmen an Workshops mit Schauspielern, Musikern und Requisiteuren teil, wobei manche Schülerinnen und Schüler Fantasiewesen in Kostümen entwarfen und andere Schattenspiele vertonten. Eine exklusive Theatervorstellung im Garten des Theaters im Marienbad gehörte ebenso dazu wie eine spezielle Führung durch das Stadttheater -zum Leidwesen einiger Schülerinnen ohne das Schuhmagazin mit über 4000 Paar Schuhen gesehen zu haben.

Und vor allem standen die diesjährigen Produktionen der sieben teilnehmenden Schulen aus Freiburg und Umgebung im Vordergrund. Mit Spannung waren wir Zuschauer und kamen über die unterschiedlichen Stücke ins Gespräch.

Ein großartiges Highlight blieb unsere Aufführung von „Nimmer mehr Nimmerland!“ im Werkraum des Stadttheaters! Das Publikum verlangte eine Zugabe, die unsere Schauspieler und Schauspielerinnen gerne gaben. Beim „Rückspiel“ bekamen wir angemessen geringe Kritik („Die Umbauten zwischen den Szenen könnten anders organisiert werden.“) und das beste Lob überhaupt von der Theater-AG der Pestalozzischule: „Wenn ein Stück perfekt ist, kann man nichts verbessern!“

Bis zum obligatorischen Hot-Dog-Abschiedsfest hatten wir jedenfalls sehr gelungene Schultheatertage!