Der Förderkreis

Im Förderkreis Staudinger-Gesamtschule e.V. (FKS) haben sich Eltern, Lehrer*innen und Freunde*innen der Staudinger-Gesamtschule Freiburg zusammengeschlossen, um die „Erziehung, Volks- und Berufsbildung durch ideelle und finanzielle Unterstützung der Staudinger-Gesamtschule als Modell einer demokratischen Schule“ zu fördern. Der 1973 gegründete, gemeinnützige Verein zählt heute rund 440 Mitglieder.

Der Förderkreis Staudinger-Gesamtschule e.V. (FKS)
Durch seinen gemeinnützigen Status und seine Unabhängigkeit kann der FKS in Bereichen aktiv werden, die der Schule nicht ohne weiteres zugänglich sind. Er kann unbürokratisch helfend unterstützen, wo die Mittel der Schule oder der Eltern nicht reichen und damit fördern, was dem Wohl der Schüler*innen dient.

Soziale Verantwortung des FKS
Ein besonderer Schwerpunkt der Förderkreisarbeit ist die Abmilderung sozialer Härten. Hierfür hat der Förderkreis einen Sozialfond eingerichtet, mit dessen Geldern Schüler*innen auf Antrag von Eltern oder Lehrern diskret und unbürokratisch unterstützt werden, die z.B den Klassenausflug, den Landschulheimaufenthalt nur teilweise oder gar nicht bezahlen können. Bei Bedarf können auch Schüler*innen in Rücksprache mit dem FKS-Vorstand Zuschüsse beantragen.

Darüber hinaus stellt der Sozialfond mit dem Klassengeld den Klassenlehrer*innen auf Anfrage unbürokratisch Mittel zur Verfügung. Damit können sie einzelne, bedürftige Schüler*innen  z.B. bei der Anschaffung von Materialien oder der Teilnahme an Klassenaktivitäten unterstützen.

Auf Antrag der Lehrer*innen können auch innerschulische Aktivitäten ganzer Klassen oder Gruppen (z.B. Projekte, Veranstaltungen) bezuschusst werden. Zuschüsse zu mehrtägigen Klassen- und Studienfahrten können von Eltern, Lehrer*innen und Schüler*innen beantragt werden.

Mit Mitteln aus dem Christa-Becker-Fonds ermöglicht der Förderkreis die musikalische Förderung sozial benachteiligter Schüler*innen durch Einzel- und Gruppenunterricht und/oder die Teilnahme an der OS- bzw. MS-Band. Darüberhinaus werden Schulprojekte im musikalischen Bereich unterstützt.

TIPP: Für Kinder von Hartz IV- oder Empfänger*innen anderer Sozialleistungen übernimmt die ARGE auf Antrag die vollständigen Kosten für mehrtägige Klassenfahrten.

Weitere Auskünfte über den Förderkreis und seine Arbeit erteilen wir gerne. Bitte senden Sie uns eine Mail oder rufen Sie uns an.